Unentbehrlich in jeder Praxis

Keine Lehrstelle? Diese medizinische Ausbildung führt auch ohne Lehrstelle zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ.

Medizinische Praxisassistentin EFZ
Medizinischer Praxisassistent EFZ

Die Medizinische Praxisassistentin/der Medizinische Praxisassistent EFZ ist das „Herz“ der Praxis und übt eine unentbehrliche Funktion mit einem grossen Verantwortungsbereich aus.

  • Organisation der Sprechstunde
  • Beratung der Patienten am Telefon
  • Empfang der Patienten
  • Mitverantwortung für die Betreuung von Patienten
  • Durchführung von Laboranalysen
  • Erstellen von Röntgenaufnahmen
  • Assistenz bei ärztlichen Untersuchungen
  • Erledigung der gesamten Administration und Korrespondenz
  • Einhalten der Regeln der Berufsethik und der Schweigepflicht

testfotos-schmal_78


Ausbildungsmodus

  • 3 Jahre Vollzeitausbildung
  • Intensive 1½-jährige theoretische und praktische Berufsausbildung
  • Anschliessend 1-jähriges Praktikum in einer Arztpraxis mit Praktikumslohn
  • ½-jährige intensive Vorbereitung auf das Qualifikationsverfahren (Lehrabschlussprüfung)
  • Qualifikationsverfahren nach dem BBT-Reglement
  • Abschluss: Medizinische Praxisassistentin/Medizinischer Praxisassistent EFZ

Ausbildungsbeginn: Mitte August

KONTAKT / ADRESSE

MPA Berufs- und Handelsschule
Wiedenstrasse 50a
9470 Buchs

T +41 81 756 17 65
F +41 81 756 17 68
info@mpaschule.ch

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 / 13.00 - 17.00

Copyright 2017 MPA Berufs- und Handelsschule | Impressum | nach oben